An welchen Universitäten wird der TMS berücksichtigt?

Aachen, Augsburg, Berlin (Charité), Bochum, Bonn, Bonn-Siegen, TU Dresden, Duisburg-Essen, Düsseldorf, Erlangen-Nürnberg, Erlangen-Nürnberg/Bayreuth, Frankfurt, Freiburg, Gießen, Göttingen, Greifswald, Hannover, Halle, Heidelberg, Heidelberg – Mannheim, Jena, Kiel, Köln, Leipzig, Lübeck, Mainz, München, Münster, Oldenburg, Regensburg, Rostock, Saarland, Tübingen, Ulm, Würzburg

Zusätzlich wird der TMS - Test in der Landarztquote in NRW und Bayern berücksichtigt.

Zur Ergänzung: Die Universitäten Hamburg und Magdeburg wählen nach dem HAM-NAT und SJT aus.

 

Zurück

Alle Rechte vorbehalten - © med2university